Projektleiter Jehns Lehnhoff (FIBAV), Ortsbürgermeister Günter Lach sowie Manfred Koch, Leiter Projektentwicklung bei der FIBAV. Foto: FIBAV

Vorsfelde (WB/Fibav) - In Zeiten knappen Wohnraums und rarer Grundstücke im Wolfsburger Stadtgebiet geht die FIBAV Unternehmensgruppe einen besonderen Weg: Im Stadtteil Vorsfelde hat das Immobilienunternehmen ein marodes Einfamilienhaus abtragen lassen um dort mit einem Mehrfamilienhaus dringend benötigten Wohnraum zu schaffen.


„Der Neubau verfügt über sechs Eigentumswohnungen mit Größen zwischen 117 bis 137 Quadratmetern“, erklärt Jens Lehnhoff, verantwortlicher Projektleiter. Also ideal für Familien. Ortsbürgermeister Günter Lach, der nun den ersten Spatenstich gemeinsam mit Jens Lehnhoff vornahm: „Wir freuen uns, dass in Wolfsburgs größtem Stadtteil eine weitere Baulücke erfolgreich geschlossen werden konnte und wir bald Neubürger mitten in Vorsfelde begrüßen können. Denn das neue Mehrfamilienhaus liegt optimal in der Straße Oberes Tor am nördlichen Zugang zur Innenstadt.

Zwei Bushaltestellen befinden sich nur wenige Meter entfernt. Kindergarten und Schulzentrum sowie der Großverein MTV Vorsfelde liegen buchstäblich um die Ecke und sind ebenso binnen weniger Minuten fußläufig erreichbar wie das Ärztehaus sowie die Altstadt mit ihrem umfangreichen Einzelhandels-Angebot.
Ortsbürgermeister Lach: „Vorsfelde hat viel zu bieten. Die Nachfrage nach Wohnraum ist ungebrochen hoch. Deswegen begrüßen wir Initiativen wie diese, um noch mehr Bürgern zu ermöglichen, hier heimisch zu werden.“ Damit die künftigen Besitzer auch im Alter noch viele Freude an ihren Wohnungen haben, verbindet ein Fahrstuhl sämtliche Etagen des voll unterkellerten Gebäudes.

Das Grundstück hat eine Größe von 1830 Quadratmetern. Jede Partei, auch in den oberen Etagen, kann einen Gartenanteil nutzen. Die Wohnungen im Erdgeschoss verfügen über Terrassen, die anderen über Balkone, beziehungsweise Dachterrassen für beiden Penthouse-Wohnungen in der obersten der drei Etagen. Alle Wohneinheiten sind hochwertig ausgestattet, verfügen über Gäste-WC, Fußbodenheizung und teils Hobbyräume. Damit die Fahrzeuge der künftigen Besitzer sicher stehen, werden Garagen und Stellplätze auf dem Grundstück geschaffen.

Zahlen, Daten, Fakten
Adresse: Obere Tor 24, Vorsfelde
Grundstücksgröße: 1.830 m²
6-Familienhaus mit Betonvollkeller und Penthouse-Wohnungen
Fertigteilgaragen für jede Wohnung und zusätzliche Stellplätze
Gartenanteile auch für das Obergeschoss
Wohnungsgrößen von 117 bis 137 m² Nutzfläche zzgl. Keller
Alle Wohnungen mit Terrasse (EG), Balkon (OG) oder Dachterrasse (DG)
Aufzug von Keller bis Dachgeschoss
Alle Wohnungen mit Tageslichtbad und zusätzlichem WC
Fernwärme und Fußbodenheizung
Rollläden, Bewegungsmelder Treppenhaus, Klingelanlage mit elektr. Türöffner und Videogegensprechanlage