Foto: ACV

Wolfsburg (WB/Polizei Wolfsburg) - Am Sonntag führte die Polizei von 16:00 Uhr bis 17:00 Uhr im Tunnel an der Heßlinger Straße eine Geschwindigkeitsmessung durch.

Acht Fahrzeuge wurden mit teils deutlich überhöhter Geschwindigkeit festgestellt. Der Spitzenreiter war ein Porsche-Fahrer mit 91 statt der erlaubten 50 km/h. Ihm droht ein Bußgeld in Höhe von 200EUR und ein Fahrverbot von 4 Wochen.