Führungskräfte Wolfsburger Kitas und Schulen absolvieren Weiterbildung / Copyright: Stadt Wolfsburg

Wolfsburg (WB/Stadt Wolfsburg) - Zwölf Wolfsburger Kita-Leitungen und zwei Schulkoordinatoren haben jetzt im Kloster Drübeck ihren Abschluss der einjährigen Weiterbildung "Coaching für Leitungskräfte" gefeiert.

Über ein Jahr hinweg wurde zu Themen wie Teamentwicklung, Konfliktmanagement, Mitarbeitergespräche und Rollenbewusstsein gearbeitet. In Supervisionsgruppen und Einzelcoachings konnten die Teilnehmenden Fallbesprechungen und eigene Themen reflektieren.
Durch die intensive Zusammenarbeit haben die Leitungskräfte trägerübergreifend ein Netzwerk aufgebaut, das auch über den Fortbildungsrahmen hinaus Bestand haben soll. Die beiden freiberuflichen Trainerinnen Luitgard Mager-Prenner und Karin Leven sowie Anna-Marie Löbermann von der Stadt Wolfsburg hatten die Gruppe gecoacht und begleitet. Nun überreichten sie den Teilnehmenden in einem feierlichen Rahmen die Zertifikate.
Insgesamt wurden seit 2010 durch die Förderung der Stadt Wolfsburg bereits 60 Leitungskräfte für Kindertagesstätten und zehn Schulkoordinatoren weitergebildet.
Bildunterschrift: Die Teilnehmenden und Trainerinnen der Weiterbildung "Coaching für Leitungskräfte" feierten den erfolgreichen Abschluss im Kloster Drübeck. Foto: Stadt Wolfsburg