Der neue Vorstand des SPD-Ortsvereins Hasenwinkel im SPD-Unterbezirk Wolfsburg / Foto: SPD OV Hasenwinkel

Wolfsburg (WB/SPD OV Hasenwinkel) - Auf der turnusmäßigen Jahreshauptversammlung des SPD-Ortsvereins Hasenwinkel im Gasthof „Meyer“ in Barnstorf wurde am vergangenen Sonntag ein neuer Vorstand gewählt.

In seinem Rechenschaftsbericht betonte der ehemalige und einstimmig wieder gewählte Vorsitzende Frank Poerschke, dass er gern wieder kandidiert habe, denn „sowohl im Vorstand als auch während der Mitgliederversammlungen wird stets offen und lebhaft und immer fair diskutiert.“ Ob Vor- und Nachteile einer großen Koalition in Berlin, die Verlängerung des Mandates von Oberbürgermeister Klaus Mohrs, die Notwendigkeiten und Folgen neuer Baugebiete oder die Straßenreinigungsgebühren, „in unseren immer mitgliederoffenen Vorstandssitzungen und in den Mitgliederversammlungen wird kein Blatt vor den Mund genommen“, betonte der alte und neue Vorsitzende. Für die Qualität der Diskussion sei sehr wertvoll, dass mit dem Sprecher der SPD-Stadtratsfraktion Hans-Georg Bachmann ein kenntnisreicher Kommunalpolitiker im Vorstand tätig sei. Aber auch alle anderen Vorstandsmitglieder brächten wichtige Erfahrungen aus vielfältigen ehrenamtlichen Tätigkeiten ein. Poerschke: „Wir kümmern uns hier im Ortsverein um sehr konkrete Themen vor Ort, aber genauso behalten wir die Ereignisse im Land, im Bund und international im Auge.“ Deshalb wird der Ortsverein am 25. Mai 2019 ein „Europafest im Hasenwinkel“ durchführen und dazu gesondert noch einladen.“ Denn, so Poerschke, „Europa ist unsere Zukunft, auch hier im Hasenwinkel!“
Der SPD-Ortsverein Hasenwinkel umfasst die Ortschaften Almke, Barnstorf, Hattorf, Hehlingen, Heiligendorf, Neindorf und Nordsteimke

Personen auf dem Foto v.l.:Thomas Siber Tischer (Beisitzer), Normann Baumann (Kassierer), Hetharini Kirishnarajah (Besitzerin), Frank Poerschke (Vorsitzender), Hans-Georg Bachmann (Beisitzer), Hans-Ulrich Achilles (Schriftführer), Leonardo Genova (2. Stellvertretender Vorsitzender), Dirk Gildemann (Beisitzer), Jendrik Adomeit (1. Stellvertretender Vorsitzender), es fehlen: Holger Söldner (Beisitzer) und Max Woltering (Beisitzer)