Wolfsburg (WB/Polizei Wolfsburg) - Auch an diesem Wochenende wurden wieder alkoholisierte Fahrzeugführer aus dem Verkehr gezogen. Am Samstagabend wurde gegen 19.00 Uhr in Sülfeld auf der Gifhorner Straße ein 35jähriger aus dem Landkreis Gifhorn mit seinem Pkw kontrolliert.

Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab eine Atemalkoholkonzentration von 1,87 Promille. Daraufhin wurde dem Fahrzeugführer eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt. Am Sonntagmorgen wurde gegen 05.10 Uhr ein 23jähriger Wolfsburger mit seinem Pkw in der Kleiststraße überprüft, der Atemalkoholtest ergab ein Ergebnis von 1,16 Promille. Auch hier wurde nach der Entnahme der Blutprobe der Führerschein sichergestellt. Gegen beide Fahrer wurde jeweils ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr eingeleitet.