v.r.: Michael Leipelt (VWI-Geschäftsführer) und Ulrich Sörgel (Leiter Wohnimmobilien) in den Steimker Gärten. Im Hintergrund das Wohngebäude PromenadenCarré am zentralen Quartiersplatz./ Foto: VWI

Fertigstellung und Vertriebsstart der ersten Mietwohnungen in den Steimker Gärten und im Wellekamp
Nach erfolgreichem Baujahr stehen die nächsten Investorenprojekte in den Startlöchern
Auch in diesem Jahr investiert Volkswagen Immobilien in zahlreiche Modernisierungs- und Instandhaltungsmaßnahmen seiner rund 9.300 Mietwohnungen
Wolfsburg (WB/VWI) - Am 29. Januar 1953, vor 66 Jahren, wurde die heutige Volkswagen Immobilien GmbH mit dem Ziel gegründet, dringend benötigten Wohnraum für die Mitarbeiter des Volkswagenwerks zu schaffen.

Dieses Ziel ist aktueller denn je, denn seit einigen Jahren entwickelt und realisiert die Immobilientochter des Konzerns mit einem eigenen Wohnungsneubauprogramm zahlreiche Mietwohnungsprojekte in Wolfsburg, um der hohen Nachfrage auf dem Wohnungsmarkt entgegenzutreten und passende Angebote zu schaffen.

„Der Wolfsburger Wohnungsmarkt zeigte sich in 2018 weiterhin sehr dynamisch, gerade was die Nachfrage nach modernem und hochwertigem Wohnraum angeht. Derzeit haben wir zu wenige Wohnungen in unserem Bestand und sind faktisch vollvermietet. Mit unserem Wohnungsneubauprogramm wollen wir Angebote schaffen, um Wolfsburg als attraktiven
Standort mit hoher Lebensqualität weiterzuentwickeln“, bilanziert VWI-Geschäftsführer Michael Leipelt und ergänzt: „Das VWI-Wohnungsneubauprogramm trägt und nimmt immer mehr an Form und Gestalt an - die Baustellen brummen und die Fachfirmen sind sehr ausgelastet.
Insofern sind wir mit dem Bauverlauf und der Gesamtentwicklung in den Steimker Gärten sehr zufrieden und froh, dass es mit großen Schritten voran geht. In Kürze werden wir unseren Kunden die ersten Mietwohnungen im neuen Quartier anbieten können.“

Vertrieb von 31 modernen Mietwohnungen in den Steimker Gärten startet in Kürze
In unmittelbarer Nähe zur zentralen Promenade entstehen derzeit mit dem Projekt Weidenplan insgesamt exklusive 31 Mietwohnungen in zwei viergeschossigen Mehrfamilienhäusern von Brederlau Holik Architekten. Alle Wohnungen werden barrierearm und nach neuestem Stand der Technik energieeffizient gebaut. Die Innenausstattung der Wohnungen überzeugt mit Fußbodenheizung, qualitativ hochwertigen Boden- und Fliesenbelägen, anspruchsvoller Badezimmerausstattung, wahlweise SieMatic-Einbauküche sowie dem Komfort von Aufzügen.
Private Mieterkeller, Abstellräume in den Wohnungen und ausreichend Parkplätze auf dem Grundstück sowie überdachte Fahrradstellplätzen stehen den Mietern zu Verfügung.

Luftbild Steimker Gaerten VWI

Luftbild Steimker Gärten vom 20. Januar 2019 / Foto: Bussian/VWI

„Wir freuen uns, dass wir in Kürze unseren Kunden die ersten Mietwohnungen in den Steimker Gärten anbieten können. Die Wohnungsgrößen beginnen im Weidenplan mit zwei Zimmern ab 70 m² und gehen bis zur großzügigen Fünf-Zimmer-Wohnung mit 160 m². Es stehen aber auch Drei- bzw. Vier-Zimmer-Wohnungen zur Auswahl, sodass eine breite Zielgruppe den entsprechenden Wohnraum bei uns finden kann. Unsere registrierten Interessenten werden wir frühzeitig über den Vertriebsstart informieren – es lohnt sich also, sich auf unserer Internetseite www.vwimmobilien.de zu registrieren“, betont Ulrich Sörgel, Leiter Wohnimmobilien bei VWI.
Im Laufe des Jahres werden neben anderen Investorenprojekten weitere VWI-Mietwohnungen in den Steimker Gärten fertiggestellt: im PromenadenCarré am künftigen Quartiersplatz entstehen bis Mitte des Jahres 54 Wohnungen in einem Gebäudeensemble aus drei Mehrfamilienhäusern. Auch 58 von insgesamt 152 Wohnungen des Projekts Lindenhöfe sollen in diesem Jahr realisiert werden.

Ebenfalls in 2019 wird die Erschließung des zweiten Abschnitts abgeschlossen sein und die Vermarktung an Investoren beginnen.

Fertigstellung von „Stadtgarten Wellekamp“ und „SPLACE Business Apartments“
Auf der Zielgeraden in diesem Jahr befinden sich weiterhin zwei Neubauprojekte in unmittelbarer Nähe zum Volkswagen Werk. Zum einen baut VWI mit dem Projekt „Stadtgarten Wellekamp“ 56 Mietwohnungen in vier Mehrfamilienhäusern - das Angebot reicht von der kleinen Ein-Zimmer-Wohnung für Wochenpendler ab 45 Quadratmetern bis hin zu modernen 2- und 3-Zimmer-Wohnungen mit ca. 85 Quadratmetern.

Splash Bussinesap VWI

"SPLASH" Business Apartements /Foto: VWI

Mit der Marke „SPLACE“ werden weiterhin insgesamt 60 moderne Apartments im Wellekamp realisiert, die eine Größe von 26 bis 46 Quadratmetern haben und den künftigen, temporären Mietern zahlreiche Komfortmerkmale bieten werden. Weitere Informationen finden sich unter www.splace.de

Investitionen in den eigenen Bestand durch gezielte Quartiersaufwertungen
Auch die Bilanz der zahlreichen Modernisierungsmaßnahmen im eigenen Bestand kann sich für das vergangene Jahr sehen lassen: 19 Millionen Euro investierte VWI 2018 für energetische Gebäudesanierungen, Instandhaltungsmaßnahmen und Wohnungsmodernisierungen.
So konnte beispielsweise die Großmaßnahme im Nordring (Fallersleben) weitgehend abgeschlossen werden – hier wurden 72 Wohnungen in vier Gebäuden für rund 7,6 Millionen
Euro umfassend saniert.
„Auch in 2019 werden wir unserem Kurs treu bleiben und auf gleichbleibendem finanziellem Niveau in unsere Bestandsgebäude und damit in die kontinuierliche Verbesserung der Lebens- und Wohnqualität in den Stadtteilen investieren“, blickt Michael Leipelt positiv in die Zukunft.

Volkswagen Immobilien (VWI) steht seit mehr als sechs Jahrzehnten für hochwertige Wohn- und Gewerbeimmobilien. Das Unternehmen bündelt die Immobilienkompetenz der Volkswagen AG und engagiert sich heute verstärkt in den Bereichen Projektentwicklung, Projektrealisierung und Property Management. VWI hat in den letzten Jahren eine Vielzahl von großen Bauprojekten wie die Volkswagen Arena, Spielstätte des VfL Wolfsburg, Teile der Autostadt in Wolfsburg und zahlreiche Autohäuser für verschiedene Konzernmarken realisiert.

Weitere Informationen: www.vwimmobilien.de