Jahreshauptversammlung KK Warmenau / Foto: privat

Warmenau (WB/Angelika Jahns) - Vorsitzende Angelika Jahns eröffnete die Sitzung und begrüßte die Anwesenden.  Das Jahr 2018 war wieder geprägt von vielen kameradschaftlichen Veranstaltungen.

Das Dorfgemeinschaftsfest wurde mit ausgerichtet. Die KK Warmenau gratuliert Alina Mann zum Erfolg beim Landesschießen: Sie wurde in ihrer Klasse Siegerin.
Frauenreferentin Angelika Mann berichtete über die Sammlungen: 2000 g Briefmarken, 5 Säcke Altkleider, 27 Kg Kronkorken, 25 Brillen.
Die Jugend nahm an allen Veranstaltungen teil, insbesondere stellt sie bei den Schießwettbewerben zwei Damen-, eine Herrenmannschaft sowie sechs Einzelschützen. Schießwart Karl-Heinz Lampe wies auf die besonderen Schießergebnisse beim Kreispokal, Winterrunde, Landes- und Bundesschießen hin. Die KK Warmenau tritt zurzeit mit fünf Mannschaften und sechs Einzelschützen bei den Wettkämpfen an.
Die Schwimmsparte mit ihren Leitern Lindi und Wolfgang Allen hat weiterhin einen regen Zulauf. Es konnten mit Jenifer Christen und Peter Wahnschaffe zwei neue Schwimmleiter gewonnen werden, die sich engagiert für den Schwimmunterricht einsetzen.
Der Mitgliederbestand ist angewachsen auf 171 Mitglieder.
Angelika Jahns bedankte sich bei allen Vorstandsmitgliedern für ihr ehrenamtliches Engagement, aber auch bei allen Anwesenden für die Unterstützung und hofft auch in 2019 wieder auf rege Beteiligung.
Besondere Ehrungen: Helmut Lampe, Uwe Müller sind 40 Jahre Mitglied, Wilhelm Müller, Uwe Pförtner, Hans-Jürgen Kommning 20 Jahre, Karl-Heinz und Vera Lampe 10 Jahre. Als Gründungsmitglieder der Schwimmsparte wurden Dominik Gintz, Tobias Jahns, Simone Jahns und Sandra Waindzoch für 25 Jahre Mitgliedschaft geehrt. Dieses Jubiläum wird mit einem Fest im Mai gefeiert. Zumal Dietlinde und Wolfgang Allen die Schwimmsparte seit 25 Jahren leiten.
Wahlen: Neuer Kassenprüfer ist Dominik Gintz. Fahnenträger bleiben Karl-Heinz Lampe, Alina Mann und Conny Westphäling. Im Dorfgemeinschaftsfestausschuss sind weiterhin Heinz-Hermann Knölke, Anglika Mann, Tobias und Angelika Jahns sowie Uwe Pförtner
Angelika Jahns bedankte sich bei allen Gewählten für die aktive Mitarbeit.
Auch im Jahr 2019 ist wieder eine rege Vereinsarbeit zu erwarten. So stehen neben der Teilnahme an den Schießwettbewerben wieder ein Frühschoppen, Dorfgemeinschaftsfest, die Teilnahme an den Schießwettbewerben, der lebendige Adventskalender und vieles mehr an.