Foto über dts Nachrichtenagentur

Wolfsburg (WB/Polizei Wolfsburg) - Am Samstag den 26.01.2019 kam es gegen 21.25 Uhr in einem Supermarkt am Berliner Ring zu einem Ladendiebstahl. Ein 16jähriger Wolfsburger wollte sich offensichtlich für das Wochenende mit den nötigen alkoholischen Getränken versorgen und nahm diese in seinem Rucksack mit, ohne die Getränke zu bezahlen.

Bei der anschließenden Durchsuchung durch die eingesetzten Beamten wurde außerdem noch ein verbotenes Messer gefunden und einige Tüten mit Marihuana. Gegen den Jugendlichen wird jetzt wegen Diebstahl mit Waffen und Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz ermittelt.