Wolfsburg (WB/Polizei Wolfsburg) - Am Sonntagabend gegen 23.20 Uhr sollte in der Ortschaft Velpke auf der Oebisfelder Straße ein dunkler VW Passat-Kombi durch eine Funkstreifenwagenbesatzung der Polizei kontrolliert werden. Der Fahrzeugführer entzog sich der Kontrolle jedoch durch Flucht und konnte trotz zeitnaher Fahndung nicht mehr festgestellt werden.

In Rahmen der Flucht kam es zu zahlreichen Gefahrensituationen, da der Flüchtige mit überhöhter Geschwindigkeit trotz Nebel und Dunkelheit mehrfach überholte. Daher werden Zeugen gesucht, denen ein dunkler VW Passat Kombi in der Ortschaft Velpke oder den Zufahrtsstraßen, aufgefallen ist. Bei dem Fahrzeug handelte es sich um ein älteres Modell mit verdunkelten Seitenscheiben. Auffällig ist, dass das Fahrzeug im Heckbereich und an beiden hinteren Seitenteilen stark beschädigt war.

Sachdienliche Hinweise bitte an das PK Helmstedt, Rufnummer 05351/521-0.