Foto: Stadt Wolfsburg

Warmenau (WB/Ortsbürgermeisterin) - „Auch für unsere Grundeigentümer außerhalb der geschlossenen Ortslage hat die Überprüfung Erfolg gehabt,“ freut sich Ortsbürgermeisterin Angelika Jahns. Mit den Gebührenbescheiden zur Straßenreinigung waren auch die Eigentümer der landwirtschaftlichen Flächen außerhalb der geschlossenen Ortslage Warmenaus herangezogen worden.

Die Aufregung war groß. Jahns hatte sich die Bescheide angeschaut und bei der Stadt um Überprüfung gebeten. Die Antwort kam sehr schnell:“ Nach der Straßenreinigungssatzung werden nur die Grundstücke innerhalb der geschlossenen Ortslage herangezogen.“ Damit wurde bestätigt, dass die Heranziehung aufgehoben werden muss. Angelika Jahns bedankt sich bei den Mitarbeitern der Verwaltung: „Das bei einer Anzahl von ca. 18-000 Bescheiden auch Fehler passieren ist verständlich, man kann ja nicht jede Ortslage kennen.“ Die Ortsbürgermeisterin weist die Bürger darauf hin, ihre Bescheide zu überprüfen und möglichst schnell wegen der Widerspruchsfrist zu reagieren, falls Fragen bestehen.