von rechts:Andreas Bauer, Geschäftsführer der Wolfsburger Beschäftigungs gemeinnützige GmbH, Dr. Wilfried Krüger, Starthilfe – Wolfsburger Verein für Jugendförderung e.V., Ahmed Deb, Teilnehmer Berufsförderzentrum Gewerk Holz, Matheus Fulczyk, Teilnehmer, Jugendwerkstatt Gewerk Innenausbau, Alla Melek, Azubi Ausbildungswerkstatt Metall, Melanie Moronga, Abteilungsleiterin arbeitsmarktpolitische Qualifizierungsmaßnahmen. / Foto: WBG

Wolfsburg (WB/WBG) - Am 30.11.2018 fand im Kompetenzzentrum Handwerk & Qualifizierung ein Tag der offenen Tür der Wolfsburger Beschäftigungs gemeinnützige GmbH (WBG) und n@work Service GmbH (n@work) mit Adventsmarkt statt.

Bei geführten Rundgängen durch das Haus konnten die Besucher/-innen nicht nur die Werkstätten besichtigen, sondern auch einen Einblick in die tägliche Arbeit der WBG/n@work gewinnen. Im Rahmen eines Adventsmarktes stellten die Projektteilnehmer/-innen der arbeitsmarktpolitischen Qualifizierungsmaßnahmen ihre Werkstücke zum Verkauf.

„Ich freue mich sehr, dass wir heute die Verkaufserlöse in Höhe von 813,00 Euro an Starthilfe spenden können“, erklärt Andres Bauer, Geschäftsführer der WBG und n@work und führt weiter aus „Als gemeinwohlorientiertes Unternehmen ist es uns besonders wichtig, dass wir unseren Teilnehmer/-innen auch soziale Kompetenzen vermitteln und durch unser Handeln einen positiven Beitrag zur gesellschaftlichen Entwicklung am Standort leisten.“

Herr Dr. Krüger nimmt die Spende für „Starthilfe - Wolfsburger Verein für Jugendförderung e. V.“ entgegen und bedankt sich bei allen Mitarbeiter/-innen sowie Teilnehmenden der WBG/n@work für die Unterstützung und das Engagement.