Foto: resch

Wolfsburg (WB/Polizei Wolfsburg) - Ein schwerer Verkehrsunfall mit einer schwer verletzten Person und einem Sachschaden von 15.000 Euro ereignete sich am Montagmittag auf der Bundesstraße 188 zwischen Oebisfelde und Vorsfelde.

Nach bisherigen polizeilichen Erkenntnissen befuhr eine 19 Jahre junge Wolfsburgerin gegen 12.13 Uhr mit ihrem VW Golf die B 188 aus Richtung Oebisfelde in Richtung Vorsfelde. Aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit kam sie auf schneeglatter Fahrbahn ins Schleudern. Das Golf kam nach rechts von der Fahrbahn ab und geriet in den angrenzenden Straßengraben. Das Fahrzeug überschlug sich und kam wieder auf den Rädern zum Stehen. Die 19-jährige Fahrerin zog sich bei dem Unfall schwere Verletzungen zu und wurde mit einem Rettungswagen ins Wolfsburger Klinikum gebracht.