Rollerdiebe gestellt / Foto: resch

Wolfsburg (WB/Polizei Wolfsburg) - Am 13.01.2019 gegen 09:18 h befuhr eine zivile Funkstreifenbesatzung die B 188. In Höhe Badelandkreuzung kamen den Beamten zwei Roller von der Schulenburgallee kommend entgegen. Die Polizeibeamten entschlossen sich zu einer Kontrolle, die nach erfolgtem Anhalten kurz vor der Schloßkreuzung stattfand.

Im Rahmen der Überprüfung wurde festgestellt, dass beide Roller in der Nacht in der Innenstadt von Wolfsburg entwendet wurden. Ebenso hatten die 14 und 15-jährigen Beschuldigten aus Wolfsburg keine Fahrerlaubnis. Der 15-jährige Täter stand zudem unter dem Einfluß von Betäubungsmitteln, so daß ihm eine Blutprobe entneommen wurde. Entsprechende Strafverfahren wurden eingeleitet. Der 15-jährige wurde von seiner erziehungsberechtigten Mutter abgeholt; der 14-jährige ist zur Zeit in einer Jugendeinrichtung untergebracht.