Foto: resch

Rettung durch Nachbarn
Wolfsburg/Nordstadt (WB/resch) - In einer Erdgeschosswohnung im Bartenslebenring war am Neujahrstag ein Feuer ausgebrochen. Der 59-jährige Bewohner hatte großes Glück, weil ein Nachbar zur Stelle war, der ihn aus der brennenden und verqualmten Wohnung rettete.

Weil das Feuer eine so starke Hitze entwickelte, barsten die Fensterscheiben in der Wohnung und durch den nun einströmenden Sauerstoff loderten die Flammen hell auf. Der hilfreiche Nachbar und der Bewohner der betroffenen Erdgeschosswohnung wurden wegen des Verdachts auf eine Rauchgasvergiftung ins Klinikum gebracht. Alle anderen Bewohner des Hauses bewiesen Umsicht und hatten ihre Wohnungen vorsichtshalber eigenständig verlassen. Die Berufsfeuerwehr wurde von den Freiwilligen Feuerwehren Vorsfelde und Innenstadt unterstützt. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.