Foto: resch

Wolfsburg (WB/Polizei Wolfsburg) - Einen Schutzengel hatten eine 96 Jahre alte und eine 74 Jahre alte Bewohnerin am Donnerstagmorgen in einem Mehrfamilienhaus in der Marktstraße. Ein aufmerksamer Zeuge hatte gegen 05.50 Uhr Feuerschein hinter einem Fenster der betroffenen Wohnung im Obergeschoss bemerkt und geistesgegenwärtig die Polizei und Feuerwehr alarmiert.

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr waren Minuten später am Ort. Mit Hilfe einer Drehleiter gelangten sie über das Wohnzimmerfenster in die Wohnung und fanden einen verschmorten Adventskranz vor, der auf einem Steintisch platziert war. Die Brandbekämpfer brachten das verkohlte Utensil nach draußen und bargen die 96 Jahre alte Bewohnerin über die Drehleiter. Die ältere Dame blieb unverletzt, wurde aber vorsorglich mit einem Rettungswagen ins Wolfsburger Klinikum gebracht. Ihre 74 Jahre alte Nachbarin blieb ebenfalls unverletzt und konnte bereits wieder in ihre Wohnung zurückkehren. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Ein Gebäudeschaden ist nicht entstanden. Die betroffene Wohnung muss nur in den nächsten Tagen kräftig gelüftet werden. Was dann noch an Schaden bleibt, ist derzeit noch nicht erkennbar.