Foto: Planetarium

Promialarm in Wolfsburg
Wolfsburg (WB/resch) - Es war ein Geschenk zum 80. Geburtstag an die Stadt. Die Neuland Wohnungsgesellschaft hatte das Hörspiel der Stadt geschenkt. Gestern stand nun die Premiere im Planetarium an.

Etwa 80 geladene Gäste waren vor Ort, unter denen so bekannte Stimmen wie die von Bruno Maccarelli (aus der Nescaféwerbung - dessen bekannter Satz "isch ´abe gar keine Auto" sicher noch vielen gegenwärtig ist) war aus Rom angereist. Aus London kamen Vertreter der Produktions-Gesellschaft Clever Production ins Planetarium und alle wurden von Immacolata Glosemeyer und Stadtbaurat Kai-Uwe Hirschheide, die als Vertreter der Stadt vor Ort waren, begrüßt. Autor Florian Quanz kam aus Kassel nach Wolfsburg und Synchronsprecher aus ganz Deutschland waren ebenfalls ins Wolfsburger Planetarium gekommen. Leider gab es einige Absagen aus den Reihen der Sprecher (Dieter Hallervorden, Rita Russek und Eckhart Dux), die berufsbedingt, aber auch krankheitsbedingt waren.Klieversberg nld

Als eine „Liebeserklärung an die Stadt Wolfsburg“, stellte Neuland-Vorstand Hans-Dieter Brand das Hörspiel vor. Die Geschichte spielt an realen Orten in der Stadt. Hauptbahnhof, Schloss, die „Neue Burg“ in Detmerode und der Klieversberg sind die Plätze der Handlung, die durchaus den Wolfsburger Alltag einbinden. Der Autor der Hörspiel-Reihe möchte mit diesem Hörspiel die Kinder interaktiv zum Entdecken und Erkunden ihrer Stadt animieren. Als kleine Hilfestellung liegt den CDs auch ein Stadtplan mit den spannendsten Handlungsorten bei.Neue Burg

In der extrem kurzen Produktionszeit von nur sieben Monaten, die von der Produzentin Laura Clever als permanenter Wettkampf gegen die Zeit beschrieben wurde, entstand die ganz besondere und sehr gelungene Produktion, die sich dem Publikum mit prominenter Besetzung wie auch vielen Wiedererkennungseffekten  präsentiert

Klieversberg, Hauptbahnhof, durchfahrende ICE´s, Curry-Wurst und natürlich der Käfer sind ab Sonntag ein ganzes Jahr lang im Planetarium zu sehen.
Echte Sagen unserer Region und reale Spielorte hier bei uns bilden die Basis des Hörspiels. Die Clever Production visualisierte dieses Hörspiel und es wurde ganz individuell auf das Planetarium angepasst. Für die Film- und Animationstechniker war die Darstellung in der Planetariumskuppel eine große Herausforderung, die dem Ganzen eine weitere ganz besondere "Wolfsburg-Note" verleiht. Freuen Sie sich auf: "Die jungen Detektive und das kopflose Gespenst"  Noch mehr zu diesem besonderen Geburtstagspräsent erfahren Sie im Planetarium.