Der Bundesvorsitzende der Senioren-Union Prof. Dr. Otto Wulff ( 2.v.l.) und Erika Koegel ( 3.v.l.) / Foto: Senioren-Union)

Wolfsburg/Magdeburg (WB/Senioren-Union Wolfsburg) - Auf der kürzlich in Magdeburg stattgefundenen 17.Bundesdelegiertenversammlung der Senioren-Union Deutschlands wurde Erika Koegel,stellvertretende Kreisvorsitzende der Senioren-Union Wolfsburg, erneut in den Bundesvorstand gewählt.

Erika Koegel, die auch dem Landesvorstand der Senioren-Union angehört, wurde mit 82,4 % der abgegebenen Stimmen als Beisitzerin in den Bundesvorstand gewählt.

Sie erreichte damit das fünftbeste Ergebnis von 21 Bewerbern.