Monika Kiekenap-Wilhelm, Christoph Steindorff, Ingrid Eichstädt, Kai Kronschnabel, Tobias Erichsen. / Foto: Stadt Wolfsburg

Himmlischen Beistand tanken bei Advent im Schloss
Wolfsburg (WB/Stadt Wolfsburg) - Himmlischen Beistand aufs Handy laden können Besucher in diesem Jahr bei Advent im Schloss an der Kulturtanke. Die künstlerisch umgestaltete historische Zapfsäule für Benzin, wurde vom gemeinnützigen Verein DIGES Wolfsburg e.V., der Digitalen Gesellschaft Wolfsburg, in ehrenamtlicher Arbeit technisch umgerüstet und auf Engelkurs gebracht.

Kostenlos herunterladen können die Besucher dort den Weihnachtsengel 2018 des Wolfsburger Künstlers Ali Altschaffel. Die von Altschaffel künstlerisch gestaltete Zapfsäule wurde schon mehrmals mit verschiedenen kulturellen Inhalten gefüllt.
Beim großen Adventsfest im Schloss Wolfsburg, am Samstag, 8. und Sonntag, 9. Dezember, jeweils von 11 bis 19 Uhr, präsentiert das städtische Kulturwerk dieses innovative Kulturspecial.
Für die technisch einwandfreie Funktion hat jedes Mal der Verein DIGES gesorgt, der digitale Kultur und die IT-Bildung der Bürger und insbesondere von Kindern und Jugendlichen fördern möchte. "Wir wollen ein Forum sein für alle, die das Thema Digitalisierung in der Region Wolfsburg aktiv mitgestalten und vorantreiben wollen", so Christoph, Steindorff, Vorsitzender von DIGES Wolfsburg e.V. der hier mit Digital- und Kulturdezernent Dennis Weilmann an einem Strang zieht. "Die ‚Kulturtanke‘ ist ein hervorragendes Beispiel dafür, dass Digitalisierung und Kultur in allen Lebensbereichen verbunden werden können", freut sich Weilmann.
Ein Selfie mit dem Weihnachtsmann für die Kleinen, ein Weihnachtsengel aus der Kulturtanke, die Fotobox für Jung und Alt und die Wand der Wünsche für die Erwachsenen – bei diesem generationenübergreifenden Programm kann man sehen, das traditionell und digital zusammen passen und dass Advent im Schloss für die ganze Familie etwas zu bieten hat.