Räderdiebstähle / Foto: presseportal/Pol- Münster

Wolfsburg (WB/Polizei Wolfsburg) - Im Wolfsburger Stadtgebiet ist es erneut zu Räderdiebstählen an PKW gekommen. Die erste Tat ereignete sich im Ortsteil Fallerleben. Dort bemerkten Anwohner eines in der Straße Hopfengarten abgestellten VW Golf GTD am Mittwochabend, um 23.45 Uhr, dass das Fahrzeug von Unbekannten auf Pflastersteine aufgebockt worden war.

Alle vier Räder wurden von den Tätern entwendet. Die Höhe des Sachschadens kann zurzeit noch nicht angegeben werden. Ein zweiter Fall ereignete sich in der Mittwochnacht. Hier schlugen die Täter in einer Tiefgarage in der Straße Am Mühlengraben im Ortsteil Schillerteich zu. Auch hier bauten sie die Räder von einem VW, es handelte sich um einen leistungsstarken Golf R, ab, nachdem das Fahrzeug auf Steine gestellt worden war. Der Sachschaden beläuft sich auf 2.500 Euro. Die Polizei bittet Zeugen, die verdächtige Personen oder Fahrzeuge in Tatortnähe gesehen haben, sich unter der Rufnummer 05361-46460 zu melden.