Advent im Schloss Wolfsburg 2018 / Foto: Stadt Wolfsburg

Familienfest lockt mit Kunsthandwerk, Kinderprogramm, Kultur und kulinarischen Weihnachtsleckereien
Wolfsburg (WB/Stadt Wolfsburg) - Romantische Weihnachtsstimmung im historischen Ambiente, das verbinden die Besucher seit mehr als 20 Jahren mit dem beliebten Familienfest Advent im Schloss. Dieser besondere Höhepunkt in der Vorweihnachtszeit lockt die Wolfsburger und ihre Gäste mit Kunsthandwerk, Kinderprogramm, Kultur und kulinarischen Weihnachtsleckereien ins Schloss Wolfsburg.

Am 2. Adventswochenende öffnet "Advent im Schloss" traditionell von 11-19 Uhr die Tore für das liebevolle und handgemachte Adventsfest des Kulturwerks für Groß und Klein.
Eröffnung mit Oberbürgermeister Klaus Mohrs und dem Jugendchor der Stadtkirche Wolfsburg am Samstag, 8. Dezember, um 13 Uhr auf der Bühne im Schlosshof. Eintritt 2,50 Euro, Kinder unter 1,20 Meter haben freien Eintritt.
Kerzenschein und Bratapfelduft, Weihnachtslieder und Märchen, der Weihnachtsmann und ein Himmelspostamt sowie viele weitere Angebote sorgen für die besinnliche und poetische Advents-Stimmung in Alt-Wolfsburg. Dekoriert wurde der Schlossbereich in diesem Jahr von den Kindern der Bunten Grundschule. Zu den besonderen Attraktionen des Adventsmarktes gehört in diesem Jahr der Start der Sammeltassen-Edition mit einem Jahres-Engel des Wolfsburger Künstlers Ali Altschaffel.
Das Familienprogramm ist wieder ganz vielfältig, mit Bastelaktionen der Kreativwerkstätten in der Tagungsetage, mit einem kleinen historischen Kinderkarussell oder dem Märchen vom Wolf und den 7 Geißlein. Die Erwachsenen können sich am weihnachtlichen Singen in der Gerichtslaube erfreuen, die Ausstellungen in Galerie, Kunstverein und Museum besuchen oder witzige Aufnahmen in der Fotobox machen.
Zum Advent im Schloss gehört, wie in jedem Jahr, der große Adventsmarkt mit ca. 50 Ständen, die qualitätsvolles Kunsthandwerk anbieten. Hier gibt es immer wieder besondere "Schätze" zu entdecken. Unikate von besonderer Qualität und ein Sortiment mit ausgewählten Angeboten aus Wolfsburg und ganz Norddeutschland kann man im Schloss erwerben.
Weihnachtliche Atmosphäre kommt auf, wenn das Musikprogramm mit zahlreichen Wolfsburger Gruppen, wie den Magic Flames, dem Chor "Tendenz Positiv", dem Posaunenchor Vorsfelde und der historischen Drehorgel erklingt. Ein Angebot zum Mitsingen gibt es in der Gerichtslaube mit Frank-Helmut Zaddach und Andreas Meyer.
Im Innenhof locken leckere Waffeln, deftiger Backschinken und Gulasch, am Westflügel Kakao, Apfelpunsch, Glühwein und frische Mutzenmandeln. Und in der Kaffeestube kann man sich bei heißen Getränken und Kuchen aufwärmen. Am Abend leuchtet im Schlosshof die "Wand der Wünsche", mit virtuellen Grüßen der Wolfsburger für Ihre Liebsten, aber auch für Menschen in der ganzen Welt.
Alle Eltern, die mit ihren Kindern einen Wunschzettel beim Himmelspostamt abgeben, werden dringend gebeten darauf zu achten, dass Name und Adresse der Kinder vollständig angegeben sind. Sonst können die Briefe vom Weihnachtsmann nicht rechtzeitig ankommen!