Foto über dts Nachrichtenagentur

Wolfsburg (WB/Polizei Wolfsburg) - Am Freitagnachmittag ereignete sich auf der Straße Kohlgärten (K 46) ein Verkehrsunfall, bei dem eine 24 Jahre alte Frau schwer verletzt wurde. Die Frau aus dem Landkreis Gifhorn war um 14.40 Uhr, mit ihrem VW Golf, aus Richtung Kästorf kommend, in Richtung Brackstedt gefahren.

Ein 41 Jahre alter Mann aus Wolfsburg befuhr, ebenfalls mit einem VW Golf, die Hubertusstraße und wollte an der Einmündung zu den Kohlgärten (K 46) nach links abbiegen. Hierbei übersah er die von links kommende Frau. Beide Fahrzeuge stießen im Einmündungsbereich zusammen. Durch die Wucht des Aufpralls kam der PKW der 24-Jährigen von der Fahrbahn ab und erst im Straßengraben zum Stehen.

Die Frau musste durch Kräfte der Berufsfeuerwehr aus ihrem Fahrzeug befreit werden. Im Anschluss wurde sie mit einem Rettungswagen ins Klinikum Wolfsburg gebracht. An beiden PKW entstand Sachschaden in Höhe von jeweils 10.000 Euro. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die K 46 und die Hubertusstraße wurden für die Dauer der Verkehrsunfallaufnahme von 15.50 Uhr bis 17.30 Uhr voll gesperrt.