Gut beschirmt: Der Landfrauenverein Vorsfelde / Foto: Landfrauenverein Vorsfelde

Gelernt ist gelert: Mit dem ersten Schlag stach Ortsbürgermeister und Kyffhäuser-Vorsitzender Günter Lach das Fass zum Volksfest in Vorsfelde an. Noch bis zum heutigen Montag feiert die Kyffhäuser-Kameradschaft auf dem Festplatz

Stolze 145 Jahre besteht die Vorsfelder Kyffhäuser-Kameradschaft: Ein wirklich ganz besonderer Grund zum Feiern. Stimmung im Festzelt machten „Die Hattinger Buam“, die aus dem österreichischen Tirol angereist waren und mit ihrer Oberkrainer-Musik den Bayerischen Bierabend musikalisch einläuteten.
Auch wenn das Zelt zum Fassanstich noch nicht voll besetzt war, wird trotzdem richtig gut gefeiert, wie Günter Lach versicherte.

Beim Seniorennachmittag wurde mit guter Laune zu den Klängen des Shantychor Drömlingsänger geschunkelt und das war erst der Beginn vieler Fest-Angebote. Heute geht das Kyffhäuserfest um 10 Uhr mit dem Katerfrühstück zu Ende.