Im Rahmen der Sommertour besuchten Mitglieder der CDU Wolfsburg das Sozialwerk Wolfsburg e.V. in der Poststraße / Foto: CDU WOB

Wolfsburg (WB/CDU Wolfsburg) - Im Rahmen ihrer diesjährigen Sommertour besuchte die CDU Wolfsburg das Sozialwerk Wolfsburg e.V. in der Poststraße.

Kreisvorsitzende Angelika Jahns informierte sich mit weiteren Mitgliedern der CDU über die Arbeit des Sozialwerkes vor Ort. Die Mitarbeiterinnen führten die Gruppe durch die Räumlichkeiten und erläuterten die wichtigen Aufgaben des Sozialwerkes.

Die an das Sozialwerk gespendeten Gegenstände wie Kleidung, aber auch Küchenutensilien und Elektrokleingeräte, werden an Bedürftige kostenlos weitergegeben. „Viele Menschen in Wolfsburg sind auf die gespendete Kleidung angewiesen,“ betonte Mitarbeiterin Gudrun Krebs.

„Trotz vieler Einsparungen bei Personal und der Verkürzung der Öffnungszeiten reichen die Mitgliedsbeiträge kaum aus, um alle Kosten zu decken“, so Krebs weiter.

Die Mitglieder der CDU informierten sich über Unterstützungsmöglichkeiten und dringend benötige Sachspenden.

„Vor allem mangelt es uns an Bekleidung für Kinder bis zum Alter von 6 Jahren“, hob die ehrenamtliche Helferin Rita Jentsch hervor.

Zum Abschluss der Besichtigung bedankte sich Angelika Jahns für die informative Führung: „Das Sozialwerk Wolfsburg e.V. hilft den schwächsten unserer Stadt. Dank der Arbeit des Sozialwerkes können Bedürftige ihre Lebensumstände verbessern.“