Foto: Bundesagentur für Arbeit

Schulische Ausbildungen machen es möglich
Wolfsburg (WB/Agentur für Arbeit Helmstedt) - Am 17. Mai findet im Berufsinformationszentrum (BiZ) der Wolfsburger Arbeitsagentur eine Informationsveranstaltung der Dr. von Morgenstern Schulen statt.

Wer sich eine Arbeit im Labor, der Apotheke, in der Forschung oder im Bereich Kosmetik vorstellen kann, erhält hierzu am Donnerstag, den 17. Mai um 16 Uhr im Berufsinformationszentrum (BiZ) der Agentur für Arbeit Wolfsburg, Porschestraße 2, alle wichtigen Informatione
Die Bildungsreferentin Claudia Meyer von den Dr. von Morgenstern Schulen gibt Auskünfte über die schulische Ausbildung zum staatlich geprüften Kosmetiker, den Chemisch-technischen Assistenten, den Biologisch-technischen Assistenten und den Pharmazeutisch-technischen Assistenten (jeweils m/w). Neben dem Erwerb eines staatlich anerkannten Berufsabschlusses, kann man parallel zur Ausbildung den Sekundarabschluss I, den erweiterten Sekundarabschluss I und sogar die Fachhochschulreife erwerben.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Teilnahme ist kostenlos.