Flüchtlinge in Griechenland / Foto über dts Nachrichtenagentur

Planungen für den Weltflüchtlingstag laufen
Wolfsburg (WB/Stadt Wolfsburg) - Der Weltflüchtlingstag ist ein von den Vereinten Nationen eingerichteter Aktionstag, der in Wolfsburg seit 2015 immer am 20. Juni öffentlichkeitswirksam begangen wird. Neben aktuellen Hinweisen zum Thema Flucht und Zuwanderung soll auch in diesem Jahr erneut Kulturelles und Kulinarisches sowie Aktivitäten für Kinder und Jugendliche angeboten werden.

In Kooperation mit der IG-Metall Wolfsburg sowie mit Trägern der freien Wohlfahrtspflege und anderen sozialen Einrichtungen ist das Integrationsreferat der Stadt Wolfsburg derzeit mit den Planungen für eine familienfreundliche Veranstaltung auf der Aktionsfläche unter dem Glasdach am Hugo-Bork-Platz beschäftigt.
Interessierte, die sich an Planung und Ausrichtung des Weltflüchtlingstages beteiligen möchten, sind herzlich zum zweiten Vorbereitungstreffen eingeladen. Das Veranstaltungskomitee trifft sich am Mittwoch, 14.03. in der Zeit von 16.00 – 18.00 Uhr im Sitzungszimmer 3 (Rathaus A, 1. Stock). Bei Fragen wenden stehen Elke Sternberg, Tel. 05361 28-2369, oder an Grabow, Tel. 05361 28-1078.