Bürgermeisterin Bärbel Weist begrüßte die Gäste im Namen der Stadt Wolfsburg im Rathaus / Foto: Stadt Wolfsburg

Wolfsburg (WB/Stadt Wolfsburg) - Auch in diesem Jahr findet wieder ein Schüleraustausch zwischen der Neuen Schule in Wolfsburg und der deutschen Humboldt Schule in Puebla statt.

Vier Schülerinnen und Schüler aus der mexikanischen Freundschaftsstadt kamen aus diesem Grund in der ersten Februarwoche nach Wolfsburg. Bürgermeisterin Bärbel Weist begrüßte die Gäste im Namen der Stadt Wolfsburg im Rathaus. Neben den Schülerinnen und Schülern aus Deutschland und Mexiko nahm auch Angélica Benavides, Lehrkraft an der Neunen Schule und Organisatorin des Austausches, an dem Empfang teil. Die deutschen Schülerinnen und Schüler haben bereits das erste Schulhalbjahr in Mexiko verbracht und sind dann gemeinsam mit ihren mexikanischen Partnern nach Deutschland gereist. Die mexikanischen Schüler werden nun bis zum Ende des Schuljahres die Neue Schule in Wolfsburg besuchen. Momentan bewerben sich bereits neue Kandidaten für den Austausch in 2018/2019. Seit 2015 finden zwischen den beiden Schulen halbjährliche Besuche statt. Die erfolgreichen Austausche zwischen den Partnerschulen gehören zu den wichtigsten partnerschaftlichen Maßnahmen mit der mexikanischen Freundschaftsstadt.