Falko Mohrs, Harald Tenzer, Ulrich Markurth und Ingolf Viereck / Foto: privat

Falko Mohrs jetzt auch zuständig für Braunschweig
Braunschweig (WB/Falko Mohrs-MdB) - „Soweit ist es schon gekommen: Jetzt wird Braunschweig von Wolfsburg mitbetreut“, mit diesen Worten begrüßte Oberbürgermeister Ulrich Markurth den SPD-Bundestagsabgeordneten Falko Mohrs beim Neujahrsempfang im städtischen Museum der Stadt Braunschweig.

Nach der Wahl der langjährigen Bundestagsabgeordneten Carola Reimann zur niedersächsischen Sozialministerin ist künftig Mohrs auch Ansprechpartner für die Löwenstadt. Gemeinsam mit Bürgermeister Ingolf Viereck nutzte der SPD-Politiker den Abend zu intensiven Gesprächen und zur Kontaktpflege. So wurde Mohrs vom Zugmarschall Gerhard Baller gleich zur Teilnahme an Norddeutschlands größtem Karnevalsumzug eingeladen und mit dem VW-Betriebsratsvorsitzenden Uwe Fritsch sowie Harald Tenzer von der Brunswiek Marketing ergaben sich viele Anknüpfungspunkte zum Gedankenaustausch.