Ensemble Artonal / Foto: © Künstler

Wolfsburg (WB/Hans Karweik) - Zwei Jubiläen nimmt der Lions-Club Wolfsburg Hoffmann von Fallersleben zum Anlass, um Lieder des Dichters der deutschen Nationalhymne neu zu arrangieren und öffentlich vorzutragen: den 220. Geburtstag Heinrich Hoffmanns von Fallersleben und das 20. Benefizkonzert unseres Clubs.

Freitag, 16. Februar 2018, um 19.30 Uhr in die Michaeliskirche Fallersleben

im Anschluss: kleiner Empfang (geladene Gäste) im Gewölbekeller von Schloss Fallersleben
die Künstler sind anwesend

Kinder-, Naturlieder und gesellige Verse, aber auch die „Unpolitischen“ werden in neuem Gewand vom hiesigen Ensemble Artonal in der Michaeliskirche vorgetragen. Oliver Gies, einer der führenden Arrangeure der deutschen Chorszene, hat ausgewählten Kinderliedern ein neues Kleid angemessen. Darunter sind selten aufgeführte Lieder wie „Nur eine kleine Geige“ und „Mauskätzchen“. Aber die bekannten Verse erklingen auch.

Ganz und gar nicht unpolitisch hat der türkische Komponist Murat Üstün ein „Türkisches Deutschlandlied“ im Sinne Hoffmanns von Fallersleben geschrieben, aber auch dessen Spott in Versen wie „Der deutsche Zollverein“ neue, giftige Essenzen beigemischt. Angesichts der gegenwärtigen Spannungen zwischen Deutschland und der Türkei halten wir gerade dies für ein bemerkenswertes Vorhaben bilateralen Kulturschaffens. Der Schauspieler Götz von Ooyen charakterisiert Hoffmann von Fallersleben und das 19. Jahrhundert.

Der Reinerlös geht erneut in die Förderung des Kinderhauses Neindorf im Diakonischen Werk Wolfsburg. Dort wird ein kindgerechtes, auf die besonderen Anforderungen an junge Menschen aus gestörten Lebensverhältnissen abgestelltes Wohnheim errichtet.

Eintrittskarten gibt es zu 15 €, ermäßig 8 €, in der Porsche-Apotheke, Porschestraße 41 E sowie wie Schreibwaren-Großkopf, Marktstraße 4, Fallersleben.