Foto: polizei-beratung.de

Wolfsburg (WB/Polizei Wolfsburg) - Am Sonntagabend entdeckten Hausbewohner im Stadtteil Rabenberg, dass unbekannte Täter in ihr Einfamilienhaus eingebrochen waren.

Offenbar nutzten die Täter die Abwesenheit der Besitzer aus, die seit Samstagmittag nicht zu Hause waren. Die Unbekannten hatten zunächst ein Fenster des Wohnhauses im Hegebergweg aufgebrochen und danach sämtliche Räume durchsucht. Wie auch in zwei weiteren Hauseinbrüchen in der Bert-Brecht-Straße in Vorsfelde und in Mörse in der Straße Am Rehwinkel waren die Bewohner nicht zu Hause. Während sich die Tat in Vorsfelde vermutlich am Samstagabend ereignete, wurden die Hausbesitzer in Mörse schon am Freitagabend von den Unbekannten aufgesucht. In allen drei Fällen waren die Einbrecher offenbar gezielt auf Schmuck und Bargeld aus. Die Polizei Wolfsburg nimmt Hinweise zu den Einbrüchen unter Telefon 05361-46460 entgegen.