Befestigungen der Deckenstrahlheizkörper werden überprüft
Wolfsburg (WB/Stadt Wolfsburg) - Die Sporthalle in Barnstorf wurde kurzfristig aus Sicherheitsgründen von der Stadt Wolfsburg gesperrt. Hintergrund war, dass sich bei einem Deckenstrahlheizkörper eines von mehreren Befestigungselementen gelöst hatte und auf den Boden gefallen war.

Zwar bestand keine Gefahr, dass der Heizkörper herunterfällt, dennoch wurde die Halle vorsorglich bis auf Weiteres gesperrt.
Die Stadt hat inzwischen eine entsprechende Fachfirma sowie ein Ingenieurbüro damit beauftragt sowohl die defekte Befestigung zu reparieren als auch die anderen Befestigungspunkte der Deckenstrahlheizung vorsorglich zu überprüfen. Ein exaktes Datum für die Wiederfreigabe der Sporthalle lässt sich aktuell noch nicht nennen.