Gruppenbild der Sieger von den Pokalwettkämpfen / Foto: SG-Wolfsburg

Wolfsburg (WB/SG-Wolfsburg) - Zum traditionellen Königsessen, zu Ehren des amtierenden König Reinhard Kriebel, trafen sich die Wolfsburger Schützen in ihrem Stammsitz, dem Schützenhaus in der Breslauer Straße.

Der Saal war wieder gut gefüllt mit den Mitgliedern der Gesellschaft und vielen Freunden. Vorsitzender Stefan Wolters begrüßte die Anwesenden und hielt einen kleinen Rückblick über das vergangen Jahr ab.
König Reinhard Kriebel eröffnete das reichhaltige Buffet und alle Schützen stärkten sich für den Tanzabend. Bevor jedoch das Tanzbein geschwungen werden durfte, gab es noch viele Ehrungen. Sportleiterin Heidrun Kositzka führte die Siegerehrungen aus den vergangenen Pokalwettkämpfen durch. Im Anschluss folgte
ein langer Abend mit Musik und Tanz. Der stellvertretende Vorsitzende Wolfgang Schulze übernahm dabei die Funktion des DJ und sorgte mit einem abwechslungsreichen Musikangebot für hervorragende Stimmung.
Bis in die frühen Morgenstunden wurde bei den Schützen gefeiert.