Jahreshauptversammlung der Kyffhäuser Kameradschaft Warmenau / Foto: privat

Warmenau (WB/Angelika Jahns) - Vorsitzende Angelika Jahns eröffnete die Sitzung und begrüßte die Anwesenden. Das Jahr 2017 war für die Kyffhäuser Kameradschaft Warmenau durch das 125jährige Jubiläum ein sehr arbeitsintensives aber auch sehr schönes Jahr.

Alle Kreisveranstaltungen fanden in Warmenau statt. Kreisvorstandssitzung, Kreisverbandsversammlung, Kreisfrauentreffen, Kreisverbandsfest in Verbindung mit einer tollen Jubiläumsfeier sowie die Schiesswartetagung. Der Vorstand bedankt sich bei allen fleißigen Helfern, ohne die das Fest nicht solch ein Erfolg gewesen wäre. Auch die Silberhochzeit von Dietmar und Angelika Mann gleichzeitig mit der Hochzeit ihrer Tochter Tabea war für die Kyffhäuser ein besonderes Ereignis. Sie banden nach alter Tradition einen 8 m langen Kranz mit silbernen und weißen Rosen.

Das Dorfgemeinschaftsfest fand am Tag vor dem Jubiläum statt. Neuer Volkskönig wurde Karl Untch, Kinderkönigen Lakisha Riesen, Kinderkönig Niklas Weinberg. Die KK Warmenau gratuliert Alina Mann zum Erfolg beim Landesschiessen: sie wurde in ihrer Klasse Siegerin.

Frauenreferentin Vera Lampe berichtete über die Sammlungen: 1300 g Briefmarken, 5 Säcke Altkleider, 4 Kg Korken, 10 Brillen, 3 kg Kronkorken.
Die Jugend ging zum Abschluss des Jahres bowlen. Außerdem richtete sie die Kinderspiele zum Dorfgemeinschaftsfest aus.
Die Schwimmsparte mit ihren Leitern Lindi und Wolfgang Allen hat weiterhin einen regen Zulauf.
Der Mitgliederbestand beträgt 168 Mitglieder.

Angelika Jahns bedankte sich bei allen Vorstandsmitgliedern für ihr ehrenamtliches Engagement, aber auch bei allen Anwesenden für die Unterstützung und hofft auch in 2018 wieder auf rege Beteiligung.

Besondere Ehrungen: Gerhard Kiunke 40 Jahre Mitgliedschaft, Andreas und Silvia Palmi beide zehn Jahre und Angela Politz wurde ebnfalls für zehn Jahre Mitgliedschaft geehrt.
Wahlen: 1. Vorsitzende bleibt Angelika Jahns, wie auch Kassierer Dietmar Mann, Schiesswart Karl-Heinz Lampe, neue Frauenreferentin ist Angelika Mann, Jugendwart Tobias Jahns, neuer Kassenprüfer ist Christian Denig.
Angelika Jahns bedankte sich bei allen Gewählten für die aktive Mitarbeit.
Auch im Jahr 2018 ist wieder eine rege Vereinsarbeit zu erwarten. So stehen neben der Teilnahme an den Schiesswettbewerben wieder ein Frühschoppen, eine Fahrt zum Spargelhof Thiermann nach Kirchdorf, Grillen, Dorfgemeinschaftsfest und vieles mehr an.