Die nächste Gelegenheit zur Blutspende bietet sich in Wolfsburg - FALLERSLEBEN / Foto: DRK

Wolfsburg (WB/DRK-Blutspendedienst NSTOB) - Weihnachtszeit ist Geschenkezeit – in keinem anderen Monat geben die Deutschen so viel für Geschenke aus wie im Dezember. Weihnachtszeit ist aber auch Spendenzeit! Im Dezember landen fast täglich die unterschiedlichsten Spendenaufrufe in den deutschen Briefkästen.

Zusätzlich werden noch die Fußgängerzonen von den Leuten mit der Sammelbüchse bevölkert. Da kommt mancher in die Bredouille, denn das Budget ist zumeist knapp bemessen und es muss ja auch noch etwas übrig bleiben, um die Geschenke für die Liebsten zu besorgen. Doch nicht alle Spenden müssen gleich ein Loch in den Geldbeutel reißen. Mit einer freiwilligen und unentgeltlichen Blutspende beim DRK-Blutspendedienst NSTOB leistet man einen unschätzbaren Dienst für das Gemeinwohl, ohne dabei das Budget für die Weihnachtsgeschenke zu belasten.
Besonders Krebspatienten sind auf die Blutspenden angewiesen. Sie machen den größten Teil bei der Verwendung von Blutspenden aus und ihre Zahl wächst stetig. Auch immer mehr Kinder sind unter den Betroffenen zu finden (rund 2.000 neue Fälle pro Jahr). Für sie ist eine Blutspende mehr als ein Geschenk, sie rettet Leben!
Neben dem schönen Gefühl, mit seiner Blutspende etwas Gutes für andere getan zu haben, bekommt man durch die umfangreiche ärztliche Vorabuntersuchung und der genauen Analyse des eigenen Blutes nach der Spende zudem Aufschluss über den eigenen Gesundheitszustand. Und Gesundheit ist doch das schönste Geschenk, nicht nur zur Weihnachtszeit.

Die nächste Gelegenheit zur Blutspende bietet sich in Wolfsburg - FALLERSLEBEN am:

13. Dezember 2017 in der Zeit von 14:00 bis 19:30 Uhr und am
14. Dezember 2017 in der Zeit von 12:00 bis 18:30 Uhr.

Spendeort ist das DRK-Heim an der Bahnhofstraße 34 in Fallersleben.
Der DRK-Ortsverein Fallersleben stellt ein weihnachtliches Buffet bereit und kümmert sich wie gewohnt um das Wohl der Blutspender. Alle Spender erwartet eine süße Überraschung. Kinder sind herzlich willkommen.

Warum ist Blutspenden beim DRK so wichtig?

Blutspender sind „Lebensretter“, alleine in Niedersachsen werden Tag für Tag etwa 2.300 Blutspenden benötigt. Mit einer Blutspende kann bis zu drei Schwerkranken oder Verletzten geholfen werden. Eine Vielzahl von Patienten verdankt ihr Leben fremden Menschen, die ihr Blut freiwillig und uneigennützig spenden.

Blutspenden beim DRK-Blutspendedienst NSTOB:

Grundsätzlich kann jeder gesunde Erwachsene ab 18 Jahren Blut spenden. Mehrfachspender können nach individueller Entscheidung der Ärzte des DRK-Blutspendedienst NSTOB bis zu einem Alter von 72 Jahren (bis zum 73.Geburtstag) spenden. Frauen können 4-mal, Männer sogar 6-mal innerhalb von 12 Monaten Blut spenden. Zwischen zwei Blutspenden muss ein Abstand von mindestens 8 Wochen liegen. Mitbringen sollten die Blutspender/innen unbedingt ihren Personalausweis oder Führerschein sowie ihren Unfallhilfe- und Blutspenderpass.