Scheiben von zwei Fahrzeugen zerstört / Foto: resch

Wolfsburg (WB/Polizei Wolfsburg) - In der Nacht zum Sonntag wurden im Stadtgebiet zwei Scheiben von zwei Fahrzeugen zerstört, Bei der Aufnahme zeigte sich, dass die Täter jeweils Gullydeckel verwendeten.

Betroffen war ein VW Golf auf einem Parkplatz im Allerpark. Hier hatte der 46 Jahre alte Besitzer sein Fahrzeug am Samstagabend abgestellt, um anschließend zum Weihnachtsmarkt zu gehen. Am Sonntagmittag entdeckte der 46-Jährige den Schaden an einer Seitenscheibe. Die Unbekannten hatten auch die Sonnenbrille aus dem Fahrzeuginnern mitgehen lassen. Im zweiten Fall traf es im gleichen Tatzeitraum einen 32-jährigen Hannoveraner, der seinen Mercedes über Nacht auf einem Parkstreifen in der Kleiststraße abgestellt hatte und am Sonntagnachmittag die zerstörte Frontscheibe bemerkte. Insgesamt gehen die Ermittler von einem Schaden von rund 2.500 Euro aus. Die Polizei Wolfsburg nimmt Hinweise zu den Vorfällen unter Telefon 05361-46460 entgegen.