Auftaktveranstaltung zum ersten Forum Entwicklungszusammenarbeit / Foto: Stadt Wolfsburg

Auftaktveranstaltung im Rathaus: 40 Interessenten nahmen teil
Wolfsburg (WB/Stadt Wolfsburg) - Zum ersten Forum Entwicklungszusammenarbeit der Stadt Wolfsburg trafen sich jetzt rund 40 Interessenten im Rathaus.

Oberbürgermeister Klaus Mohrs begrüßte die Teilnehmer im Rahmen der Auftaktveranstaltung im gut gefüllten Ratssitzungssaal. Das Forum bildete die Grundlage, um ein erstes Kennenlernen entwicklungspolitisch bereits aktiver und interessierter Wolfsburger zu ermöglichen.
Von den Teilnehmern wurde begrüßt, dass auf dieser Basis weitere Kontakte geknüpft, Erfahrungsaustausche angestoßen und Mitstreiter gewonnen werden können. „Das vielseitige und breit gestreute Engagement, das von Wolfsburg aus bereits in die Welt hinausstrahlt, ist keine Selbstverständlichkeit. Wir wollen mit diesem Forum Transparenz schaffen und gemeinsam ins Gespräch kommen“, fasste Manfred Hüller, Leiter des Referates Internationale Beziehungen zusammen.
Innerhalb des Themenfeldes der Entwicklungszusammenarbeit ist die Stadt Wolfsburg seit Beginn des Jahres verstärkt tätig. Mit einer Entwicklungspartnerschaft im tunesischen Jendouba und einer Nachhaltigkeitspartnerschaft mit Sarajevo (Bosnien und Herzegowina) werden bereits kommunale Entwicklungsprojekte verwirklicht. Zugleich wird das Ziel verfolgt, innerhalb der Stadtgesellschaft eine Vernetzungsmöglichkeit durch regelmäßige Treffen zu bieten.
„Zahlreiche Initiativen, Vereinsaktivitäten und Benefizveranstaltungen teilen das gleiche Interesse, in Wolfsburg und von Wolfsburg aus Verantwortung für diese eine Welt zu übernehmen. Es hat sich jedoch herausgestellt, dass die meisten Akteure wenig voneinander wissen. Dabei haben sie so viele Schnittpunkte und Erfahrungswerte zu teilen“, erklärte Nora Mühling, Koordinatorin kommunaler Entwicklungszusammenarbeit.
Das Vernetzungsangebot und Austauschformat wurde von den Teilnehmern sehr positiv angenommen und mit Anregungen versehen. Gemeinschaftlich wurden halbjährliche Zusammenkünfte beschlossen. Das nächste Forum wird im Frühjahr 2018 stattfinden. Aktuelle Informationen sind stets unter wolfsburg.de/entwicklungspolitik abrufbar.

Foto: Stadt Wolfsburg