Foto: Wolfsburg AG

Schwerpunkt „Digitalisierung“ in der Modellwohnung +raum am 21. Oktober 2017
Wolfsburg (WB/Wolfsburg AG) -  Die Modellwohnung +raum öffnet am 21. Oktober 2017 zum Tag der offenen Tür für alle Interessierten. Unter dem Motto „Das vernetzte Zuhause – Barrierefrei durch Digitalisierung“ stellt von 10 bis 15 Uhr die Wolfsburg AG gemeinsam mit ihren Kooperationspartnern intelligente und komfortable Konzepte vor.

Der +raum befindet sich auf dem Forum AutoVision, Major-Hirst-Straße 5 in Wolfsburg. Um Anmeldung unter Telefon 05361.897-4561 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! wird gebeten.

Die Digitalisierung ist in aller Munde. Sie verspricht mehr Effizienz und Flexibilität. Was das konkret bedeutet, ist oft schwer zu erfassen. Welche Chancen sie für das Wohnen bereithält, zeigt die Modellwohnung +raum auf dem Forum AutoVision der Wolfsburg AG. Am Tag der offenen Tür erhalten Besucher in Vorträgen und Besichtigungen einen Überblick.
Lampen lassen sich per App steuern, Angehörige werden über einen Sturz des Bewohners automatisch informiert und ein EKG-Gerät schickt über ein Handy von zu Hause aus Vitaldaten direkt an den Arzt. Diese und viele weitere intelligente Informations- und Kommunikationstechnologien verändern die Gesundheitsversorgung und erleichtern gleichzeitig das Leben in den eigenen vier Wänden – auch bei Pflegebedarf.

Den Tag der offenen Tür unterstützen Kooperationspartner der Modellwohnung +raum unter anderem mit Vorträgen: Die Casenio AG referiert zum Thema „Sicher im eigenen Zuhause“. Der Anbieter von Datenübertragungssystemen Issendorf KG informiert mit einem Vortrag über „Professionelle Gebäudeautomation für Ihr Zuhause" und die Firma Homebrace stellt „Chancen und Risiken der Digitalisierung zur selbstbestimmten Lebensführung“ vor.
Foto: Wolfsburg AG