Ein kurzer Anruf genügt ... und das Fahrrad wird abgeholt ... / Foto: IGM WOB

Die Wohnbezirke der IG Metall und weitere Kooperationspartner bitten um eine Fahrradspende.
Wolgsburg (WB/IGM WOB) - Die Fahrräder werden an das Kaufhaus „Lichtblick“ gespendet, um sie an benachteiligte Personen günstig weiterzugeben.

Ein Fahrrad bietet Mobilität sowie Beweglichkeit und ist für viele Menschen von unschätzbarem Wert. Bitte spendet Fahrräder jeglicher Art. Ein Anruf genügt und die Fahrräder werden abgeholt.
Abholtermine können unter folgenden Telefonnummern vereinbart werden:
Sozialkaufhaus Lichtblick: 05361/8912616 oder
Thomas Heyn: 0176/832216

Tag der offenen Tür
im Sozialkaufhaus Lichtblick
in Kooperation mit dem Wohnbezirk Wolfsburg der IG Metall
Am Samstag, 14. Oktober 2017 findet von 13.00 bis 17.00 Uhr ein „Tag der offenen Tür“ im Sozialkaufhaus „Lichtblick“, Heinrich-Nordhoff-Straße 73-77 in Wolfsburg statt.
Wir freuen uns über alle Interessierten, die sich ein Bild machen möchten. Ein Programm, das sich an Kinder und Erwachsene richtet, wird geboten.
Es muss nicht immer alles neu sein und eine gewisse Konsumkritik ist in unserer heutigen Gesellschaft angebracht. Im Kaufhaus „Lichtblick“ lassen sich Lieblingsstücke aus zweiter Hand finden.

Hartwig Erb - Erster Bevollmächtigter der IG Metall

Thomas Heyn & Rainer Staats - Wohnbezirksleiter Wolfsburg

Foto: IGM WOB