Ousmane Diallo (links) und Patrick Pröll / Foto: WBG

Wolfsburg (WB/WBG) - Zum 01.09.2015 hat die Wolfsburger Beschäftigungs gemeinnützige GmbH (WBG) die Durchführung des bewährten Jugendwerkstattprogramms von der Stadt Wolfsburg übernommen. Zielgruppe der Jugendwerkstatt sind junge Menschen unter 27 Jahren mit Eingliederungshemmnissen und besonderem sozialpädagogischen Förderbedarf. Zielsetzung ist die nachhaltige soziale und berufliche Integration.

In der Jugendwerkstadt unter dem Dach des „START-Programms“ können sich junge Menschen in den Gewerken Hauswirtschaft, Innenausbau und Metall ausprobieren. Sieben Teilnehmer des Gewerkes Innenausbau haben unter der fachlichen Anleitung von Herrn Peter Matuschik durch umfangreiche Sanierungsmaßnahmen den Bauwagen des Aktivspielplatzes in Fallersleben instandgesetzt.

Anleiter Matuschik bekräftigt, dass seine Teilnehmer bei den Instandsetzungsarbeiten sehr viel gelernt haben. So mussten zu Beginn die beschädigten Teile abgebaut und entsorgt, neue Teile auf Maß hergestellt und angebracht werden, nachdem zuvor eine Materialliste zu erstellen war. Die Teilnehmer haben aber nicht nur handwerkliches Fachwissen erworben, auch die soziale Kompetenz wurde im täglichen Miteinander geschult. Zuverlässigkeit, Kommunikation und Teamfähigkeit sind nur einige Softskills, welche die Teilnehmer während der Sanierungsarbeiten „nebenher“ verfestigt haben.

Unter Berücksichtigung aller sicherheitsrelevanten Anforderungen konnte nun der Bauwagen seiner Bestimmung übergeben werden – sehr zur Freude der sechs bis zwölfjährigen Kinder, die den Bauwagen nun wieder als Spiel- und Bastelraum und zum gemütlichen Aufenthalt im Trockenen nutzen werden. Ab August haben wir wieder Plätze in der Jugendwerkstatt frei.
Interessierte können sich gern melden, um im Erstgespräch alle relevanten Informationen zu erhalten.

Wolfsburger Beschäftigungs gemeinnützige GmbH (WBG)
Technikzentrum
Benzstraße 1 in 38446 Wolfsburg
Tel. 05361 89277-21
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Foto: WBG