Polizei sucht unbekannten Helfer / Foto: resch

Wolfsburg (WB/Polizei Wolfsburg) - Bereits am Montag, den 19. Juni kam es gegen 13.00 Uhr im Bereich Nordkopfes in der Porschestraße zu einer Beleidung und Körperverletzung durch einen 26 Jahre alten und 31 Jahre alten Wolfsburger zum Nachteil einer jungen Frau.

Hier mischte sich ein Unbekannter junger Mann ein, der der jungen Frau zur Hilfe eilte und dazwischen ging. Plötzlich und unvermittelt wurde der Retter selbst Opfer der Attacken der beiden Täter. Durch Schläge erlitt dieser Retter vermutlich ebenfalls Verletzungen. Ehe die alarmierte Polizei am Ort eintraf, war der unbekannte Retter verschwunden. Die beiden Täter sind polizeilich bekannt und gegen sie wird ermittelt. Die Polizei sucht allerdings dringend den unbekannten Helfer, da auch er Opfer der beiden Täter wurde. Der unbekannte Helfer war etwa 19 bis 20 Jahre alt, und zirka 171 cm groß. Er hatte ein südländischer Aussehen, eine kräftige Statur und kurze schwarze Haare. Bekleidet war er damals mit einer blue Jeans. Hinweise an die Polizei in Wolfsburg, Rufnummer 05361/4646-0.

Foto: resch