Gästeführerin in der Museumswohnung / Foto: Janina Snatzke

Stadtspaziergang zur Wolfsburger Museumswohnung
Wolfsburg(WB/WMG) – Am Sonntag, 16. Juli, bietet die Wolfsburg Wirtschaft und Marketing GmbH (WMG) eine öffentliche Führung zur Museumswohnung in Wolfsburg an.

Die rund einstündige Tour entführt die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in vergangene (Wohn-)Welten und legt Zeugnis ab, wie die Wolfsburger zu Zeiten der Großeltern gelebt haben. Der Rundgang beginnt um 15 Uhr mit einem gemütlichen Spaziergang durch die Höfe der Goethestraße und endet in der liebevoll instandgesetzten Museumswohnung, die das Leben der 50er und 60er Jahre zeigt.„Obwohl Wolfsburg im nächsten Jahr erst 80 Jahre alt wird , gibt es schon heute zahlreiche interessante Anekdoten zur Stadtgeschichte“, erklärt Joachim Schingale, Geschäftsführer der WMG.
Karten für die Führung können bis Mittwoch, 12. Juli, in der TouristInformation im Wolfsburger Hauptbahnhof gekauft oder telefonisch unter 05361/89993-0 reserviert werden (Kosten: 7,00 € pro Erwachsener und 5,50 € pro Kind). Treffpunkt ist die Museumswohnung in der Schillerstraße/Ecke Goethestraße.
Der Spaziergang ist Teil der öffentlichen Stadtführungen der WMG. Diese werden bis zum 29. Oktober 2017 jeden Sonntag sowie jeden ersten Donnerstag im Monat durchgeführt und finden
jeweils zu unterschiedlichen Themenschwerpunkten statt. Weitere Informationen zu dem vielfältigen Angebot sind über die TouristInformation Wolfsburg oder online unter www.wmg-wolfsburg.de/stadtfuehrungen zu erhalten.

Foto: Janina Snatzke