SPD-Landtagsab geordnete Immacolata Glosemeyer /Foto: SPD WOB

Die Rot-Grüne Landesregierung investiert in die Zukunft der Krankenhäuser in Niedersachsen
Wolfsburg (WB/Immacilata Glosemeyer) - Auch in diesem Jahr werden insgesamt 120 Millionen Euro für das Niedersächsische Krankenhausinvestitionsprogramm aufgewendet.


Für das Städtische Klinikum Wolfsburg wird das Land 5 Millionen Euro als Maßnahme für die Neustrukturierung der Kinder- und Jugendmedizin bereitstellen. „Das ist eine hervorragende Nachricht für Wolfsburg. Durch gezielten Einsatz von Landesmitteln bleibt unser Krankenhaus auf dem neusten Stand“, freut sich die SPD-Landtagsabgeordnete Immacolata Glosemeyer , Mitglied des Sozial- und Gesundheitsausschusses des Niedersächsischen Landtages.
„Es freut mich besonders, dass unser Klinikum in städtischer Hand so große Unterstützung von der Landesregierung erfährt. Dafür werde ich mich auch weiterhin einsetzen“, betont Glosemeyer weiter.
Niedersachsens Krankenhausstruktur ist zukunftsfest aufgestellt, sagt der SPDLandtagsabgeordnete Glosemeyer . „Die 120 Millionen Euro sind Teil des groß aufgelegten Sonderprogramms für Niedersachsens Kliniken im Umfang von 1,3 Milliarden Euro von 2016 bis 2020. So wird der Sanierungsstau nachhaltig abgebaut. “

Foto: SPD WOB