Die Einbrecher richteten im oberen Bereich der Grundschule ganz erheblichen Sachschaden an / Foto: resch

Täter richten hohen Schaden an
Wolfsburg (WB/Polizei Wolfsburg) - Vermutlich auf der Suche nach Bargeld sind unbekannte Täter sind in die Räume der Grundschule in der Dessauer Straße eingebrochen und haben dabei einen Schaden in vierstelliger Höhe angerichtet.

Die Tat ereignete zwischen Freitagvormittag 11.00 Uhr und Montagnachmittag 17.00 Uhr. Eine Angestellte der Schule hatte den Einbruch entdeckt und die Polizei alarmiert. Wie die Täter genau in den Schulkomplex gelangt sind ist derzeit noch unklar. Vor Ort stellten die Beamten fest, dass die Einbrecher im oberen Bereich der Grundschule gewütet haben. Hier wurden die Türen zu den Klassenzimmern mit brachialer Gewalt überwunden, die Schreibtische in den jeweiligen Räumen mit zerstörerischer Kraft geöffnet. Dem nicht genug: Auf ihrem Gang durch die Flure zerstören die Unbekannten verschiedene Glaseinsätze von mehreren Fluchttüren. Anschließend verlassen die Täter die Schule und flüchten in unbekannte Richtung. Geld haben sie keines erbeutet, aber einen enormen Sachschaden hinterlassen. Die Polizei hofft darauf, dass Zeugen verdächtige Personen beobachtet haben und bittet um Hinweise an die Rufnummer 05361/4646-0.

Foto: resch