Conti will die Belegschaft in Gifhorn auf rund 800 Beschäftigte reduzieren. / Foto: IGM WOB

Gifhorn (WB/IGM WOB) – Nach mehreren Stunden Verhandlung sind die Gespräche bei Continental-Teves in Gifhorn am Freitagabend erneut vertagt worden. Die Gespräche sind vorangekommen, aber noch nicht abgeschlossen.

Beide Parteien wollen sich zeitnah treffen und weiterverhandeln. Ein genauer Termin steht noch nicht fest.

Da alle drei Punkte – Interessenausgleich, Sozialplan und Arbeitszeitsenkung – gemeinsam unterschrieben werden sollen, können derzeit keine Details bekanntgegeben werden. Wir bitten um Verständnis.

Zum Hintergrund: Conti will die Belegschaft in Gifhorn auf rund 800 Beschäftigte reduzieren.