Polo-Fahrer bei Unfall schwer verletzt / Foto: resch

Wolfsburg (WB/Polizei Wolfsburg) - Am Nachmittag wurde ein 53 Jahre alter Polo-Fahrer aus Lehre bei einem Unfall in Wolfsburg schwer verletzt. Der 53-Jährige wurde bei dem Zusammenstoß mit einem 56-jährigen Arteon-Fahrer aus Schöningen in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Die Berufsfeuerwehr befreite den Verletzten, Rettungssanitäter brachten ihn ins Wolfsburger Klinikum.

Wolfsburg (WB/Polizei Wolfsburg) - Die Polizei Velpke sucht Zeugen zu einem noch unbekannten Passat-Fahrer und seinem Beifahrer. Das dreiste Duo gab sich am Sonntagnachmittag auf der Landesstraße 647 zwischen Vorfelde und Danndorf bei einer fingierten Verkehrskontrolle eines 20 Jahre alten Golf-Fahrers aus der Samtgemeinde Velpke als zivile Polizisten aus.

NÄCHSTE WOCHE Honky Tonk Wolfsburg 03.11. - Livemusik gegen Novemberblues!
Wolfsburg (WB/bluesagency) - Der Novemberblues hat keine Chance, denn am Samstag, 3. November, verwandelt das legendäre Honky Tonk® Festival die Wolfsburger Innenstadt ab 21 Uhr in eine fröhliche und bunte Partyzone.

Uhrmacher vom Deutschen Uhrenmuseum Glashütte / Foto: © Stiftung Deutsches Uhrenmuseum Glashütte

Wolfsburg (WB/phaeno) - Vielleicht ist es ja das letzte Mal, dass in der Nacht vom 27.10.2018 auf den 28.10.2018 die Zeit auf Winterzeit umgestellt wird! Deswegen veranstaltet das phaeno in Wolfsburg am Samstag, 27.10.2018, von 10 bis 18Uhr den besonderen Aktionstag „Zeit für die Zeit“.

Ein Präsent an Rudi Weiss und Ursula Sukop - Zwei langjährige Spender / Foto: DRK WOB

Wolfsburg (WB/DRK OV WOB Mitte) -  Ganz im Zeichen des bayerischen Oktoberfest-Flairs stand eine Blutspende Aktion des DRK Ortsvereins Wolfsburg-Mitte am Freitag den 19.10.2018 unter dem Motto „O’zapft is’“ am Walter-Flex-Weg 12.

Foto: resch

Wolfsburg (WB/Polizei Wolfsburg) - Dank aufmerksamer Zeugen wurde am frühen Donnerstagmorgen auf der Bundesstraße 244 bei Klein Twülpstedt eine Unfallflucht schnell geklärt. Der ermittelte 39 Jahre alter Chrysler-Fahrer muss sich zudem wegen Fahren unter Alkoholeinfluss strafrechtlich verantworten.

Die Gruppe der Busbegleiter mit den Ausbildern / Foto: Polizei Wolfsburg

Wolfsburg (WB/Polizei Wolfsburg) - Mit dem Nahverkehrstag schloss am Freitag die Ausbildung von 13 weiteren Schulbusbegleitern am Theodor-Heuss-Gymnasium ab. Die Polizei Wolfsburger führt gemeinsam mit der Wolfsburger-Verkehrs-GmbH seit nunmehr über zehn Jahren diese Lehrgänge durch. Sie fördern bei jungen Menschen unter anderem die Zivilcourage.

Weitere Beiträge ...