Foto: Geleakte Daten (über dts Nachrichtenagentur)

Wiesbaden (dts Nachrichtenagentur) - Nach dem Daten-Leak, bei dem persönliche Daten von mehreren Politikern und Prominenten im Internet veröffentlicht worden sind, ist ein Tatverdächtiger festgenommen worden. Ein 20-jähriger Mann aus Mittelhessen

sei nach einer Wohnungsdurchsuchung am Sonntag vorläufig festgenommen worden, teilte das Bundeskriminalamt (BKA) am Dienstag mit. Eine Pressekonferenz sei für Dienstagmittag um 12:00 Uhr geplant, so das BKA weiter.

Der 20-Jährige steht im Verdacht Hunderte Datensätze von Politikern und Prominenten auf einem Twitter-Account veröffentlicht zu haben.