Foto: Tastatur (über dts Nachrichtenagentur)

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Die Geschwindigkeit der Digitalisierung fördert Abstiegsängste in der Bevölkerung. Das geht aus einer Umfrage hervor, die das Bundesministerium für Bildung und Forschung beim Meinungsforschungsinstitut Kantar Emnid in Auftrag gegeben hat

und über deren Ergebnisse die "Berliner Zeitung" berichtet. 81 Prozent der Menschen in Deutschland befürchten demnach, dass durch die technologische Entwicklung immer mehr Menschen beruflich abgehängt werden.

84 Prozent glauben, dass durch die Digitalisierung in Zukunft in Zukunft die Gehaltsunterschiede zunehmen werden.