Foto: Tastatur (über dts Nachrichtenagentur)

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Das Bundeskriminalamt (BKA) und die Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt am Main fordern härtere Strafen für Cyberkriminelle. Bei der Bekämpfung illegaler Verkaufsplattformen im Darknet und krimineller Cyberstrukturen im Netz müsse das Strafrecht angepasst werden:

Foto: Facebook-Nutzer am Computer (über dts Nachrichtenagentur)

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Das Bundesjustizministerium kommt mit seinen Planungen für die Umsetzung des umstrittenen Gesetzes gegen Hass im Internet (Netzwerkdurchsetzungsgesetz) nur langsam voran. Das berichtet das "Handelsblatt" unter Berufung auf die Antwort des Parlamentarischen Staatssekretärs,

Foto: Heiko Maas (über dts Nachrichtenagentur)

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Der Obmann der Unionsfraktion im Bundestags-Ausschuss Digitale Agenda, Tankred Schipanski (CDU), hat der Absicht von Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) widersprochen, eine Digital-Agentur zu schaffen,

Foto: Tastatur (über dts Nachrichtenagentur)

Den Haag (dts Nachrichtenagentur) - Angesichts fortlaufender Cyberangriffe hat der Chef der europäischen Polizeibehörde Europol, Rob Wainwright, Konzernen weltweit Nachlässigkeit vorgeworfen. "Viele internationale Konzerne haben ihre Computersysteme noch nicht einmal grundlegend gesichert",

Foto: Computer-Nutzerin (über dts Nachrichtenagentur)

Bonn (dts Nachrichtenagentur) - Auch in Deutschland sind Firmenrechner Opfer einer offenbar weltweiten "Cyberattacke" mithilfe einer Verschlüsselungssoftware (Ransomware) geworden. Die Angriffswelle weise bezüglich Verbreitungsgrad und -geschwindigkeit

Weitere Beiträge ...