Foto: Flugpassagiere vor der Passkontrolle (über dts Nachrichtenagentur)

Enschede (dts Nachrichtenagentur) - Das Hotel-Buchungsportal Booking.com will künftig auch Flugreisen anbieten. "Wir wollen verstärkt auf der Website testen, was sich unsere Kunden über die reine Hotelbuchung hinaus wünschen", sagte Booking.com-Chefin Gillian Tans

Foto: Heike Makatsch (über dts Nachrichtenagentur)

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Die Schauspielerin Heike Makatsch, die am Ostermontag zum zweiten Mal als "Tatort"-Kommissarin ermittelt, hält sich für einen freundlichen Menschen. "Es ist mir kein vordergründiges Anliegen, immer nur nett zu sein.

Foto: Peter Tauber (über dts Nachrichtenagentur)

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Der frühere CDU-Generalsekretär und jetzige Parlamentarische Staatssekretär im Bundesverteidigungsministerium, Peter Tauber, hat ein Interview über seine überstandene Darmerkrankung Divertikulitis gegeben. "Es ist schwer zu beschreiben,

Foto: AOK (über dts Nachrichtenagentur)

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Der Chef des AOK-Bundesverbandes, Martin Litsch, hat die elektronische Gesundheitskarte, die mittlerweile alle gesetzlich Versicherten besitzen, für gescheitert erklärt und einen Neustart bei der Digitalisierung des Gesundheitswesens gefordert.

Foto: Tabletten (über dts Nachrichtenagentur)

Nürnberg (dts Nachrichtenagentur) - Die Deutschland-Chefin des Schweizer Pharmakonzerns Novartis, Sidonie Golombowski-Daffner, kann sich grundsätzlich neue Bezahlmodelle für teure Medikamente vorstellen. So würden in den USA Patienten,

Darf man einfach nach Lust und Laune und eigenem Geschmack drauf los dekorieren? / Foto: resch

Was ist erlaubt und was nicht?
Wolfsburg (WB/Mingers & Kreuzer-Rechtsanwälte) - Wenn die Weihnachtszeit beginnt, möchten viele ihre Häuser gerne weihnachtlich dekorieren. Dann sind an den Häusern Lichterketten, Weihnachtsmänner und Türkränze zu sehen.

Ein gut gefüllter Parkplatz bei Möbel Buhl - so ist es und so soll es bleiben! / Foto: Buhl

Wolfsburg (WB/resch) - Als am Donnerstag eine regionale Tageszeitung berichtete, dass Möbel Buhl übernommen wurde, löste diese Nachricht bei Kunden wie Beschäftigten gleichermaßen Verunsicherung und viele Fragen aus. Nun stellt sich allerdings bei genauerem Hinsehen heraus: Es ist ein ganz regulärer Eigentümerwechsel, der einvernehmlich und in einem vorbereiteten Procedere vollzogen wird.

Weitere Beiträge ...

Meistgelesen