Kai Kirchner / Foto: Verbraucherzentrale Niedersachsen

Verbraucherzentrale: ‚Strafeinstufung‘ unsozial
   • Gesetz sieht Höchstbetrag vor, wenn Einkommensnachweise fehlen
   • Belastung unverhältnismäßig für Versicherte mit geringem Einkommen
   • Verbraucherzentrale fordert Nachbesserung der gesetzlichen Regelung
Hannover ( WB/Verbraucherzentrale Niedersachsen)  – Für die Beitragsberechnung der gesetzlichen Krankenkasse ist das Einkommen maßgeblich.

Foto: DAK (über dts Nachrichtenagentur)

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Der neue DAK-Vorstandschef Andreas Storm hält die Preise für patentgeschützte Medikamente für teilweise völlig überhöht: "Wir zahlen leider manchmal Mondpreise, und das nicht nur bei Krebsmitteln,

Die Grafik zeigt die Einschaltquoten von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!". / Infografik: statista.com

Wolfsburg (WB/Mathias Brandt-statista) - In wenigen Tagen startet die elfte Staffel des Dschungelcamps. Bei der letzten Ausgabe von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" schalteten durchschnittlich sieben Millionen Zuschauer ein.

Foto: Patient beim Zahnarzt (über dts Nachrichtenagentur)

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Die Versicherten gesetzlicher Krankenkassen schließen immer mehr Zahnzusatzversicherungen ab. Nach neuesten Zahlen des Verbands der privaten Krankenversicherungen (PKV), über die die Zeitungen der Funke-Mediengruppe berichten,

Rund jede vierte gesetzliche Krankenkasse hat zum Jahreswechsel ihren Versicherungsbeitrag erhöht. / Foto: dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Rund jede vierte gesetzliche Krankenkasse hat zum Jahreswechsel ihren Versicherungsbeitrag erhöht. Das zeigt eine Auswertung der "Welt" auf Grundlage der vom Spitzenverband der gesetzlichen Krankenkassen (GKV) veröffentlichten Beitragsliste. Demnach werden 27 von 113 gesetzlichen Krankenkassen 2017 teurer.

Foto: SPD-Logo (über dts Nachrichtenagentur)

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Die SPD verabschiedet sich von ihren bisherigen Plänen, die Bürgerversicherung in einem Schritt einzuführen und dabei die private Krankenversicherung abzuschaffen. Das geht laut "Berliner Zeitung" (Montagsausgabe) aus einem neuen Konzept hervor,

Foto: Krankenhaus (über dts Nachrichtenagentur)

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Der Spitzenverband der Krankenkassen hat einen Kompromissvorschlag vorgelegt, um den anhaltenden Streit in der großen Koalition über die Reform der Pflegeausbildung zu beenden. Der Vorstand des Kassen-Spitzenverbandes, Gernot Kiefer,

Weitere Beiträge ...