Foto: Karl Lauterbach (über dts Nachrichtenagentur)

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Im Streit zwischen Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) und dem Koalitionspartner SPD über das von Gröhe geplante Verbot des Apotheken-Onlinehandels, hat sich der Gesundheitsexperte der SPD-Fraktion, Karl Lauterbach, klar positioniert.

Foto: Krankenhaus (über dts Nachrichtenagentur)

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Die Kassen haben im vergangenen Jahr deutlich mehr Geld für Sterbebegleitung und die Betreuung von Schwerkranken ausgegeben. Das berichtet die "Bild"-Zeitung (Montag) unter Berufung auf Zahlen der gesetzlichen Krankenversicherungen.

Foto: Cannabis (über dts Nachrichtenagentur)

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Nach Angaben der Bundesregierung hat Deutschland im vergangenen Jahr insgesamt 170 Kilogramm Cannabis zu medizinischen Zwecken importiert. Das geht aus einer Antwort des Bundesgesundheitsministeriums auf eine Parlamentsanfrage hervor, die den Zeitungen der Funke-Mediengruppe vorliegt.

Umstellung auf Pflegegrade nicht immer korrekt umgesetzt
Pflegereform 2017 erfordert Anpassung der Zusatzversicherung
Feste Regeln für die Umstellung von Pflegestufen auf Pflegegrade
Einige Versicherer halten Vorgaben nicht ein
Hannover (WB/Verbraucherzentrale Niedersachsen)  – Versicherer dürfen bestehende Pflegezusatzversicherungen an die neuen Pflegegrade der gesetzlichen Pflegeversicherung anpassen – auch wenn die Beiträge dadurch steigen.

Foto: Hollywood-Schriftzug in Los Angeles (über dts Nachrichtenagentur)

Los Angeles (dts Nachrichtenagentur) - Der Regisseur Barry Jenkins, dessen Film "Moonlight" am Sonntag mit dem Oscar für den besten Film ausgezeichnet wurde, sieht die Filmindustrie als Gegengewicht zur neuen Trump-Regierung in den Vereinigten Staaten.

Foto: Judith Rakers (über dts Nachrichtenagentur)

Hamburg (dts Nachrichtenagentur) - Moderatorin Judith Rakers ist manchmal genervt von den Arbeitszeiten ihres Arbeitgebers. "Bei der Tagesschau arbeiten wir im Schichtdienst und das heißt Nachtschichten von 23 Uhr bis 6:30 Uhr und Frühdienste ab 4 Uhr", sagte die 41-Jährige der "Lippischen Landes-Zeitung".

Foto: Tabletten (über dts Nachrichtenagentur)

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Die Versandapotheke DocMorris will sich mit allen rechtlichen Mitteln gegen das Vorhaben von Gesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) wehren, den Versandhandel mit rezeptpflichtigen Medikamenten zu verbieten. Vorstandschef Olaf Heinrich sagte der "Berliner Zeitung" (Samstagausgabe),

Weitere Beiträge ...